Plastikteile neben der Frontscheibe beschädigt (chemische Reaktion)

  • Hallo Leute,


    diesmal gehts um das Auto meiner Freundin. Ich dachte vllt. kann einer hier mir weiterhelfen, weil ich echt überfragt bin.


    Meine Freundin fährt zurzeit ein Ford Kuga zweite Generation.


    Sie hat beim Putzen ihres Autos ein aggressives Putzmittel verwendet und dadurch die Farbe der Plastikteile neben der Frontscheibe beschädigt (siehe Fotos)

    Leider weiß ich den Fachbegriff für diese Teile nicht.


    Diese Teile sind normalerweise komplett schwarz, doch jetzt schauen sie weiß aus (Farbe verloren)


    Ich wollte fragen, ob man diese Teile austauschen kann? (wenn nicht allzu teuer)


    Ich habe mir auch überlegt die Teile wieder schwarz anzumalen, was würdet ihr von der Idee halten?


    Sie kann das Auto ohne Sorgen weiterhin fahren, denk ich mir. Das schaut nur optisch schlecht aus, aber die Funktion sollte erhalten sein oder nicht?

  • Hallo,


    ich hatte letztes Jahr mir genau die selbe Frage gestellt.

    Bei mir sind die nach und nach immer "grauer" sogar schon fast weiß geworden.

    Nach vielem lesen im Netz bin ich dann auf dieses Produkt gestoßen : Quixx Black Plastic Colour (Affiliate-Link)


    Damit sehen die Teile aus wie Neu.

    Hatte erst etwas bedenken weil es ja eher ein Gummi ist, aber seit einem Jahr ist das jetzt drauf und hat immer noch nichts von der neuen Optik verloren.


    Bei meinem Sohn habe ich damit auch die Stoßfänger an seinem 206+ gemacht, einfach Top.