Qualm aus der Lüftung. Gewährleistung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Qualm aus der Lüftung. Gewährleistung?

      Hallo Zusammen,

      Hab mich nun endlich mal hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen. Wir sind seit zwei Monaten mehr oder weniger stolze Besitzer eines Ford Kuga MK1. Gekauft beim Gebrauchtwagenhändler.
      Die ersten 5 Wochen war das Fahrzeug in Reparatur. Steuergerät bzw. Kabelbaum sollte defekt sein. Im Endeffekt lt. Werkstatt ein Wackelkontakt. Der Fehler trat nicht mehr auf.

      Nun hatten wir vorgestern aber ein neues Phänomen: Qualm und Elektroduft aus der Lüftung. Meine besser Hälfte hat den Wagen sofort auf der Autobahn abgestellt und gewartet bis Unterstützung kam. Am Abend hab ich mir das Elend mal angeguckt: Soweit ich das sehen konnte ist noch nichts von außen angekokelt. Die Wischwasserdüsen sehen gut aus und der neue Duft ist mit der Innenraumgebläsestufe regelbar. Daher bleibt das Gebläse wohl trotz Winter erst mal aus.

      Heute den Händler angerufen und er meint, es sei kein Gewährleistungsfall, da er diese lt. Kaufvertrag aufgrund des Alters (2009) und der Laufleistung (175tkm) ausgeschlossen hat.
      Werde mich heute Abend mal mit der Rechtsschutzberatung auseinander setzen.

      Analog dazu:
      Habt ihr schon mal einen Gebläsemotor tauschen lassen oder es selbst gemacht?
      Wie hoch wären kosten & Aufwand?
      Hat der Kuga mit manueller Gebläsesteuerung einen Gebläsewiderstand?

      Habe mal beruflich KFZ-Innenräume auseinander und wieder zusammen gebaut, wollte aber nicht selber schaffen bevor es rechtlich noch keine Klarheit gibt.

      Viele Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nice1XD ()