Ladeluftkühler 1.5 Ecoboost

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladeluftkühler 1.5 Ecoboost

      • Hallo zusammen.
      Ich stell mich erst mal vor.

      Mein Name ist Frank, bin 40 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder.

      Ich bin seit diesem Jahr Camper und habe mir aufgrund der hohen Anhängelast den Kuga Benziner mit 150 PS, Schalter, kein Allrad, gekauft.

      Wir waren dieses Jahr drei mal weg. Hatten einmal einen “ schweren“ mit 1700 kg und Gespanngewicht von 3900 kg am Hacken übers Wochenende weg. Den großen Urlaub hatten wir mit nem 1500 kg WoWa und Gespanngewicht von 3500 kg gemacht. Die Reise ging über die Alpen nach Italien.

      Da ich keine Erfahrungen mit Zugwagen in der Klasse habe, kann ich nicht vergleichen. Gebe ein Feedback als Neuling im Bereich Camping mit Wowa.

      Das Gespann lief sowohl mit dem schweren WoWa als auch mit dem leichteren Stabil. Hatten aber auch viel Zeit in die Zuladung inveStiert. Als Neuling wollte ich Risiken minimieren. Letztlich hatte sich das auch ausgezahlt.

      Hatte zu keiner Zeit das Gefühl das der Wagen das nicht schafft. Aufgefallen ist, dass nach einiger Zeit gefühlt die Leistung nachließ. Habe mich im Nachgang über Ladeluft und deren Kühlung informiert. Bin über die Kühlung der Ladeluft gestolpert und wundere mich, das es hierbei noch nicht mal von Zulieferern etwas gibt. Der 1.5 Ecoboost wurde, wird, in verschiedenen Modellen verbaut und dafür sind auch optimierte Ladeluftkühler von Tuner erhältlich. Einzig der Kuga scheint in der Thematik Jungfräulich.

      Kann das sein?!
      Haben bald unseren ersten Servicetermin und werde zwecks Garantie deswegen nachfragen.


      Ein größerer Ladeluftkühler scheint in der Thematik sinnvoll, mich würde die Umsetzbarkeit und den nachweislichen Nutzen interessieren.

      Über sinnvolle und Konstruktive Beiträge freue ich mich, da es ja mehrere gibt die Campen gehen.

      Bei weiteren Fragen, meldet euch bitte. Kann euch nur von meinen Erfahrungen berichten.

      Viele Grüße
      Frank