Der Ford Kuga MK3 Bestell- und Wartesaal

  • Danke Dir Schwammtaucher,wir liegen beim Baudatum nah zusammen ( 5.5 ),da müßte meiner ja auch in dem Zeitraum kommen.

    Ich hab jetzt meinen Händler gebeten mir auch die Liste mit den Kuga Baudaten,die Du von deinem Händler bekommen hast,auch zuzusenden.

    Bin mal gespannt,ob er Sie rausrückt,oder ob er wieder eine Ausrede hat.

  • Mein freundlicher gibt diese Liste leider auch nicht raus. Jede Nachfrage wird nur mit "Lieferung Mitte Juni und Übergabe Ende Juni, das muss reichen" beantwortet.

    aktuelles Auto: Ford Edge 2.0 Titanium, Automatik


    in Bestellung seit Januar 2020 - Ford Kuga ST-Line X, 2.5 PVEH mit allem was geht nur leider ohne elektr. HeckklappeX/

  • Hab‘ auch gestern meine Infos vom FFH bekommen: Baudatum 14.5. , Anlieferdatum beim Händler 6.6.

    Wahrscheinlich kann ich die Schlüssel Ende Juni in Händen halten...:P:P:P

  • Hab‘ auch gestern meine Infos vom FFH bekommen: Baudatum 14.5. , Anlieferdatum beim Händler 6.6.

    Wahrscheinlich kann ich die Schlüssel Ende Juni in Händen halten...:P:P:P

    6.6. beim Händler und Ende Juni erst Übergabe? Dauert die Zulassung immer noch so lange?

    aktuelles Auto: Ford Edge 2.0 Titanium, Automatik


    in Bestellung seit Januar 2020 - Ford Kuga ST-Line X, 2.5 PVEH mit allem was geht nur leider ohne elektr. HeckklappeX/

  • Mir wurde mitgeteilt der Händler benötige zwischen ein und 2 Wochen, um das Fahrzeug anzumelden und auslieferfertig zu machen. Ist halt Luxemburg, da ist so manches umständlicher als in Deutschland.:S

  • Ich hatte doch meinen Händler um die Liste gebeten,wie sie Schwammtaucher bekommen hat.

    Er hat mir geantwortet,, Die Liste gibt es,ist aber nur für den internen Gebrauch „


    Ich flipp noch aus,warum rücken die die Liste nicht raus,dürfen die das nicht,oder was ?

  • Jennes deiner wird wahrscheinlich schon in Antwerpen sein. Und dein Händler will Dir wohl nichts sagen damit sie keinen Zeitdruck bei der Aufbereitung etc. haben.

    Aber trotzdem bescheuert wie sich der Verkäufer verhält.


    Meiner wird am Samstag den 13.06. beim Händler angeliefert werden. So wie gerade jeden Samstag ein bis zwei LKWS zum abladen dort sind.


    Das heißt am Montag den 15.06. gehe ich hin und nerve ganz freundlich das die Übergabe möglichst schnell über die Bühne geht.

    Also Montag Nachmittag dann 😃

  • Jennes, mein Händler hat ja auch keinerlei Listen oder Daten rausgegeben, aber ich war ja gestern zwei Bundesländer weiter meinen MK3 abzuholen und habe jetzt einen Ausgezeichneten Eindruck vom Autohaus und meinen Verkäufer. Er war sehr gut vorbereitet und alles zu meiner vollsten Zufriedenheit gehandhabt. Wer von euch hier schon lange mitliest kann sich vielleicht erinnern, dass ich mit der Protect Garantie kostenlos meine Bedenken hatte, die scheint es ja inzwichen nicht mehr so freigibig zu geben. Dann waren meine Bedenken, dass der Händler vielleicht ein bisschen knurrt weil das alte Auto ja schon über 7 Monate vorher bewertet wurde und für die Corona Pause kann er ja nun auch nichts, aber es lief alles perfekt.


    Ich habe ja nun nicht den teuersten Kuga bestellt, es ist nur ein Titanium mit 1.5 Ecoboost Motor, aber wenn es von euch jemanden interesssiert gebe ich hier gerne meine ersten Eindrücke an, wie immer gibt es viel gutes und etwas mittelprächtiges zu berichten.


    Fangen wir beim Design an, ich hatte ja noch nie ein Original vorher gesehen. Meine Frau und ich haben gleich festgestellt, dass er größer und besser als mein MK2 wirkt und auch ist, wir waren positiv angetan. Nach der ersten Besichtigung haben wir dann meinen MK2 auf dem Hof wieder gesehen und waren erstaunt wie poplich der mit einmal auf unfs gewirkt hat. Dann der Innenraum, ich war gespannt auf das Ambiente und auch hier zufriedene Gesichter, er wirkt deutlich hochwertiger als der MK2.


    Kommen wir zu den Rädern, ich habe ja nun nur die 17 Zoll Alus, die Reifen vom Querschnitt 65 wirken nicht mehr so elegant wie die 45er vom Alten, damit muss ich leben.


    Dann platznehmen, der Innenraum wirkt luftiger, die Sitze sind zwar bequem aber haben etwas Mangel an Seitenhalt, die Sitzwangen könnten ruhig mehr ausgeprägt sein, ist für mich aber kein Problem.


    Zum Motor, mit seinen auch, wie mein Vorgänger, 150 Ps stark, ist merklich spritziger, ein Turboloch sucht man völlig vergebens, von den kleinsten Drehzahlen hoch wirkt er ganz gleichmäßig kräftig. Das ist ja jetzt ein Dreizylinder und das hört man auch, er ist in den mittleren und hohen Dreuzahlen immer präsent, wirkt aber keineswegs angestrengt.


    Vom Verbrauch her ist er günstiger als der Alte, mit dem MK2 150PSer habe ich in meinem Bergland immer so bei 9 Liter gebraucht, für die gleiche Strecke braucht der Neue nur noch7,5 L, fährt man ihn besonders behäbig schaltet er ja einen Zylinder ab und wird mit 6,0 L sehr sparsam, ein toller Wert für ein SUV dieser Größe.


    Was mir persönlich immer sehr wichtig ist, dass meine Autos absolut klapper, quitsch rappel und knisterfrei auf Kopfsteinpflaster beleiben und dien Test hat der Neue 100% bestanden, überhaupt, an der Verarbeitung konnte ich absolut nichts negatives entdecken, Passungen Spaltmaße, alles sehr gut.


    ZUm Fahren selber, agil ist er wie der Vorgänger, dursch die 65er Reifen ist er etwas komfortabler, sehr angenehm. Die Lenkung geht deutlich leichter als beim MK2, asuch das hat mir gut gefallen. Die Bremse benötigt wenigert Fußkraft, lässt sich aber gut dosieren.


    Insgesamt waren die ersten 300 Km mit dem neuen Auto eine Freude, ich möchte ihnen auf keinen Fall wieder hergeben.


    Sollte jemand noch Fragen haben, stehe ich gerne zur Auskunft bereit.


    Ich wünsche den Wartenden möglichst schnell den gleichen Genuss beim Fahren, wie ich.


    Gruß

  • Ich hatte doch meinen Händler um die Liste gebeten,wie sie Schwammtaucher bekommen hat.

    Er hat mir geantwortet,, Die Liste gibt es,ist aber nur für den internen Gebrauch „


    Ich flipp noch aus,warum rücken die die Liste nicht raus,dürfen die das nicht,oder was ?

    Hi Jennes44

    Natürlich ist die Liste der Bestellungen aller Kunden nur für den internen Gebrauch und nicht zur Herausgabe an Kunden gedacht. Datenschutz und so, Aber selbstverständlich kann der Händler dir Informationen zum Status deines eigenen Fahrzeuges geben.


    Ich bin detailliert informiert worden, wann mein Kuga gebaut werden sollte, wann er tatsächlich gebaut wurde (vier Tage früher), wann er das Werk verlassen hat und auf welchem Schiff er reist. Ohne dass ich lange nachfragen musste. Wie immer, es gibt solche und solche...


    Ein Kumpel, Autoverkäufer bei einer Nobelmarke, hat mir erklärt, warum der Computerausdruck für die Augen von Kunden Tabu ist. Darauf gibt es die Zeile "Prio". Also die Priorität, mit der das Fahrzeug produziert / ausgeliefert werden muss. Wer auf Null oder "99" (je nach Hersteller) steht, befindet sich am Ende der Prio-Schlange. Wer niedrig zweistellig ist, bekommt das Auto innerhalb von 14 Tagen. Die Priorisierung dient einerseits dazu, besonders "wichtige" Kunden zufriedenzustellen oder aber Vertragskündigungen wegen Überschreitung des vereinbarten Liefertermins abzuwenden.


    Die gültige Rechtsprechung sagt: Überschreitet der Händler den Liefertermin um sechs Wochen, kann der Käufer eine Nachfrist von zwei weiteren Wochen setzen. Verstreicht diese Frist, kann der Kaufvertrag vom Kunden gekündigt werden.

  • Habe heute nach Anfrage beim Händler erfahren,das mein Kuga am 8.6.20 im Auohaus eintrifft.Das war doch mal eine gute Nachricht.

    Hallo Ekaat67,da wird deiner auch in dem Zeitraum kommen,ich drück die Daumen.