Anfrage zur Navi Programierung

  • Moin Moin,

    ich fahre einen 2016er MK2 mit SYNC2 und habe mir gerade die NAvi SD Karte F8 gekauft.
    In der Beschreibung steht das u.a. auch die aktuellen Datenbanken für die Geschwindigkeitsmessanlagen aus ganz Europa darauf gespeichert sind.
    In Österreich, Spanien und Frankreich funktioniert dies auch einwandfrei nun möchte ich das auch für D haben.:saint:
    Wo und wie kann man dies Programieren?

    Was braucht man dazu?
    Kann ich das auch als Programier Neuling?
    Vielen Dank schon mal für evtl. antworten.
    P.S. Ja ich weiß in Deutschland ist es verboten, genauso wie Blitzer.de, Syngyc Navi und wie sie alle heißen.:thumbsup:

    ""
  • Das selbe wollte ich bei meinem S-Max machen.Ging leider nicht.Die Ford Navikarten lassen sich angeblich nicht bearbeiten.Selbst Programmierer aus dem Forum haben es nicht geschafft. Auch eine Kopie der Karte war wohl nicht möglich. PS: Wenn dein Beifahrer im Handy eine Blitzer App benutzt,ist es wieder legal. ;-)

  • Selbst Programmierer aus dem Forum haben es nicht geschafft. Auch eine Kopie der Karte war wohl nicht möglich. PS: Wenn dein Beifahrer im Handy eine Blitzer App benutzt,ist es wieder legal.

    Moin, sorry aber damit gebe ich mich nicht zufrieden. Heutzutage kann man alles mögliche an Kraftfahrzeugen programieren, schalten, positionieren und irgendwie muss es auch möglich sein diese Daten freizuschalten. Denn wenn ich mit dem Auto nach Österreich, Frankreich oder wo auch immer in der EU reinfahre funktioniert das. Schade das hier in dem Forum anscheinend kein Österreicher Mitglied ist denn es würde mich interessieren wie es bei dem ist wenn er nach D einreist. Sollte es nicht funktionieren dann ist es ja eindeutig eine Programier Aktion. Ich werde also weiter suchen.
    Danke aber schon mal für Deine Antwort.