Tatsächliches Gewicht Kuga ST-Line

  • Hallo zusammen,


    hat schon mal jemand das tatsächliche Gewicht des Fahrzeugs geprüft und eintragen lassen? Ich bekomme einen SST-Line x Diesel mit 190PS und ich würde gerne das genaue Gewicht wissen - nicht das was in den Papieren steht. Ganz sicher ist das Fahrzeug schwerer und das tatsächliche Gewicht kann eingetragen werden. Ich benötige es für die 100er Zulassung beim ziehen eines Wohnwagen


    Dank vorab für Eure Hilfe

  • Das EG-Leergewicht beträgt 1.735 kg und das zulässige Gesamtgewicht 2.245 kg - zulässige Zuladung 510 kg.

    Die zulässige Anhängelast beträgt gebremst 2.100 kg und das zulässige Gesamtzuggewicht 4.345 kg.

    Da du vermutlich die AHK mitbestellt hast, hat er dann auch die ESP-Anhängerstabilisierungsfunktion und es gilt der Berechnungsfaktor 1,2 statt 1,1.

    Also beträgt die max. zulässige Gesamtmasse des Anhängers (1.735 x 1,2) = 2.082 kg (bei Faktor 1,1 wären es 1.908,5 kg).

    Was sollte dir also eine Erhöhung des Fahrzeugleergewichts bringen, wenn die Differenz zur Höchstzuglast von 2.100 kg nur 18 kg beträgt?

    Ford Kuga ST-Line X, 2,5-Duratec PHEV, Kauf ohne Finanzierung, Chromablau-Metallic mit allem außer Alarmanlage und Raucherpaket.

    Bestellt 12.05.2020, gebaut 26.06.2020, beim Händler seit 24.07.2020, unverb. Liefertermin 09.2020, Leihwagen vom 01.10.2020 bis 08.03.2021,

    HV-Akkutausch 19.02.2021, Fahrzeugübergabe 08.03.2021

    aktuell Ford

  • Hallo DUS-Kuga,


    für die Zulassung mit Wohnwagen 100km/h fahren zu dürfen, muss das Zugfahrzeug schwerer als der Wohnwagen sein. Wohnwagen 2000kg - Zugfahrzeug mindestens 2001 kg. Daher die Frage.


    Das EG Leergewicht entspricht bei entsprechender Ausstattung nicht dem tatsächlichen Gewicht - daher die Frage. Das sich das zulässige Gesamtgewicht nicht ändert ist mir klar.

  • Stockinger


    Das tatsächliche Gewicht des Fahrzeugs hängt davon ab, welche Sonderausstattung du gewählt hast.


    - Mit Ersatzrad oder ohne

    - mit elektr. Ahk oder abnehmbar

    - mit Schiebedach oder ohne


    usw.


    Mein Tip:


    Tank das Fahrzeug voll und fahr auf eine Waage. Dann siehst du, wieviel Kilo du noch frei hast, bis zum zulässigen Gesamtgewicht.


    Was ist das denn für ein Wohnwagen, der 2000kg wiegt?

    Ford Kuga PHEV Titanium X

    Bestellt: 24.08.2020

    Fahrgestellnummer erhalten: 24.03.2021

    Baudatum: voraussichtlich 31.03.2021 , laut Conversmode 30.03.2021 (als VW)

    Liefertermin: irgendwann im Jahr 2021 , 08.05.2021, nicht eingehalten , unbekannt

    Neuer Übergabetermin: 31.05.2021


    31.05.2021: Der Kuga gehört endlich mir :-)


    Samsung Galaxy S10e, Android

  • Hallo Fritz,


    das genau war meine Frage. Hat das schon jemand gemacht und was kam raus. Da miener noch im Zulauf ist (OK - besser gesagt keiner weiss wann er tatsächlich gebaut wird) wollte ich da vorab schon mal Infos sammeln

  • Das wird wohl leichter sein, wenn du dir einen vom Autohaus zur Probefahrt nimmst und über die Waage fährst.


    Aber... Da ist auch nicht gesagt, dass der genau so ausgestattet ist, wie dein Kuga.

    Ford Kuga PHEV Titanium X

    Bestellt: 24.08.2020

    Fahrgestellnummer erhalten: 24.03.2021

    Baudatum: voraussichtlich 31.03.2021 , laut Conversmode 30.03.2021 (als VW)

    Liefertermin: irgendwann im Jahr 2021 , 08.05.2021, nicht eingehalten , unbekannt

    Neuer Übergabetermin: 31.05.2021


    31.05.2021: Der Kuga gehört endlich mir :-)


    Samsung Galaxy S10e, Android

  • Hallo DUS-Kuga,

    für die Zulassung mit Wohnwagen 100km/h fahren zu dürfen, muss das Zugfahrzeug schwerer als der Wohnwagen sein. Wohnwagen 2000kg - Zugfahrzeug mindestens 2001 kg. Daher die Frage.

    Nicht ganz - beide dürfen auch gleich schwer sein.

    Ich bin davon ausgegangen, dass es egal ist, was es für ein Anhänger ist und habe meine Rechnung extra noch mit dem Rechner auf der Humbaur-Seite vergleichen, da kommen genau die Werte raus, die ich oben geschrieben habe - ok, für Wohnwagen gilt aber der Faktor von 0,8 bzw. 1,0.

    Allerdings glaube ich nicht, dass das tatsächliche Gewicht des Kuga so eklatant vom EG-Leergewicht von 1.735 kg abweicht, um den 2.000 kg Wohnwagen zu ziehen, dass wären ja 265 kg, also mehr als 15 Prozent (dann dürfte der Kuga ja nur 245 kg zuladen, sind noch nicht mal die 4 Normpersonen á 80 kg).

    Wäre nicht einfacher, statt dessen den Wohnwagen abzulasten?

    Ford Kuga ST-Line X, 2,5-Duratec PHEV, Kauf ohne Finanzierung, Chromablau-Metallic mit allem außer Alarmanlage und Raucherpaket.

    Bestellt 12.05.2020, gebaut 26.06.2020, beim Händler seit 24.07.2020, unverb. Liefertermin 09.2020, Leihwagen vom 01.10.2020 bis 08.03.2021,

    HV-Akkutausch 19.02.2021, Fahrzeugübergabe 08.03.2021

    aktuell Ford

  • Hallo zusammen,


    hat schon mal jemand das tatsächliche Gewicht des Fahrzeugs geprüft und eintragen lassen? Ich bekomme einen SST-Line x Diesel mit 190PS und ich würde gerne das genaue Gewicht wissen - nicht das was in den Papieren steht. Ganz sicher ist das Fahrzeug schwerer und das tatsächliche Gewicht kann eingetragen werden. Ich benötige es für die 100er Zulassung beim ziehen eines Wohnwagen


    Dank vorab für Eure Hilfe

    Ich habe zwar einen PHEV, den habe ich heute beim lokalen Entsorger auf der Waage gehabt. Mein Kuga hat vollgetankt exakt das in den COC-Papieren unter Punkt 13 stehende Gewicht von 1844 kg.

    PHEV ST Line X in Sedona Orange mit allem, ausser Pano-Dach und AHK


    Bestellt: 30.06.2020

    Gebaut: 04.09.2020

    Beim Händler seit: KW 50 / 2020

    Akku getauscht: KW 04 / 2021

    Übergabe: 24.02.2021


    FordPass auf S10 mit Android 11.