ist der PHEV das richtige für mein Fahrprofil?

  • seid gegrüßt, ich würde gern eure Meinung dazu hören, ob der PHEV auch das richtige Konzept für mich und mein Fahrprofil ist. Oder richtet sich die Wahl eines PHEV nicht unbedingt nach dem Fahrprofil?



    Meine alltäglichen Strecken die ich auf jeden Fall fahre sind:


    1,2km zur Kita, dann 1km zum Bäcker/Rewe, dann 2km Frau zur Arbeit bringen, dann 2,3km zur Arbeit und Abends die 2,3km zurück nach Hause



    Dann meist 1x in der Woche:


    - 12km zum Großeinkauf und 12km zurück

    - 15km in eine andere Stadt und 15km zurück



    Jährlich:


    - 5x im Jahr 470km zu den Eltern und 470km zurück

    - 1x im Jahr 700km zur Ostsee und 700km zurück





    Vielen Dank im Voraus! :)

  • Aus meiner Sicht genau das richtige Auto für alle kurzen Fahrten ,wenn man zu Hause den Kuga aufladen kann . Für 2 mal im Jahr muß dann der Kuga den Verbrenner benutzen (natürlich mit Rückgewinnung des Stromes beim Bremsen !I

  • Ja das sind ja nur die Grundstrecken die ich auf jeden Fall habe, ab und zu kommt da berufsbedingt von meiner Frau aus noch immer mal ein anderes Ziel dazu, und da ist der Kofferraum dann meist gut gefüllt. Das wäre mit Rad nicht machbar, da die Ziele auch alle zeitlich alle sehr nah anzusteuern sind.

  • Ich würde den FHEV empfehlen. Da brauchst keine Steckdose und bei den kurzen Strecken fährst zu über 50% rein elektrisch und bist so bei 4,5-6 Liter. Bin jetzt grad in Südfrankreich voll beladen und habe ca 50 Liter gebraucht. Durch Lyon bin ich fast nur elektrisch gefahren da nur 70 km/h erlaubt und bin bei 6 Liter laut Computer .

  • Stellt sich die Frage ob das "Mehr" an Anschaffungskosten und die Dauer die das Fahrzeug im eigenen Beistz bleibt, sich rechnet.

    Was spricht gegen einen Voll-Stromer ?
    Da können es auch mal 200 km werden ohne das geladen werden muss.

    Beim PHEF ist im Winter schnell mal der Verbrenner mit an und die Reichweite auch schnell bei gerade mal 35 km!

    PHEV ST-LINE ,abnehmbare AHK, Assistenz-Systeme, Winter 1

    FFH: Em** F** ecommerce

    Bestellt: 05.10.2021,

    Bestellbestätigung : 26.10.2021, Unverbindlicher Liefertermin : Feb 2022

    Eingetroffen Händler 25.3.2022

    insg. gewartet :5 1/2 Monate

  • bei nen Vollstromer schrecken mich einfach die Reichweiten ab und bei Zeitdruck oder spontanen längeren Fahrten nicht einfach mal schnell Tanken zu können. ich fahre gern die Strecke zur Ostsee oder zu meinen Eltern einfach in einem Rutsch mit maximal ner Pinkelpause. Und seit dem ich mal ab und zu den Stromer von der Frau gefahren bin, ging mir einfach der Verbrenner in der Stadt aufen Sack, egal ob StartStop, Lautstärke, die Kurzstrecken Motor an/aus

  • Ich würd grad mal ne Probefahrt mit nem FHEV oder phev machen und das tägliche Fahrmuster abfahren. Danach entscheiden.

    So hab ich das auch gemacht. Und die 800-850 km Reichweite haben mich für den FHEV entschieden

  • Mein Gedankengang war der, dass der PHEV ja quasi ein FHEV ist mit 2 Unterschieden. Kleinerer Benzintank und größere Batterie. Also "längere" Fahrten ohne Verbrenner . Wenn man dem Herstellerwert von 5,2 bis 6,1 L bei "leerer" Batterie glauben kann kommt man zusätzlich mit der elektrischen Reichweite auch auf seine 850km. Hoffe der Gedankengang ist nicht falsch :D

  • Durchschnittlich 60-70km in der Woche, 5.000 im Jahr!

    Und dafür braucht man einen PlugIn SUV?

    Ich hätte gesagt Kia XCeed oder Skoda Fabia.


    Die Anschaffungskosten rechnen sich nie!


    Gruß Joe63

    Kuga PHEV Titanium

    Technologie-, Fahrerassistenz-, Winter II - Paket,

    Ganzjahresreifen

    Bestellt / Gekauft 16.11.2021

    Gebaut 10.09.2021

    Übergabe 23.11.2021