Aktuelle Informationen zum Rückruf - HV-Akkutausch PHEV

  • KUGA ST-LINE X 2,5L DURATEC PLUG-IN-HYBRID 165 kW

    LEISTUNG (KW/PS) 165 kW/225PS * FROST-WEISS * FAHRERASSISTENZ-PAKET * PANORAMADACH/SCHIEBEDACH-ELEKTRISCH * TECHNOLOGIE-PAKET * STYLING-PAKET ST-LINE * WINTER-PAKET * HECKKLAPPE-ELEKTRISCH/SENSORGESTEUERT ...

    Bestellt : 15.02.2020

    Baudatum : Mon May 11 00:00:00 BST 2020

    Ankunft beim FFH: 22.06.2020

    Auslieferung: 29.07.2020 ... Zulassung erhalten :3917:

  • ...aber das ist doch kein PHEV, sondern der Vollhybrid, oder irre ich da komplett...

    Nee Sorry... wohl beide Varianten...

    Bestellt: 07.08.2020

    Liefermonat lt. fFH: Es war einmal für November 2020 geplant, aktuell ohne Perspektive

    Stand vom 03.12.2020 - Produktion Januar 2021, Auslieferung an den Händler Februar 2021

    Stand vom 18.01.2021: Produktionsdatum 12.02.2021, Auslieferung 23.03,2021, VIN unbekannt

    Modell: Kuga PHEV Vignale mit allem Schnick&Schnack

  • also auf Ford.com wird der PHEV erst für das Frühjahr 2021 angekündigt...🤔


    https://www.edmunds.com/ford/escape-plug-in-hybrid/


    also scheint das europäische Kuga-PHEV-Desaster den Start in den USA verhindert zu haben... wie gesagt, abgebrannte PHEV in den USA wären, was einen Schadensersatz angeht, deutlich teurer...

    Bestellt: 07.08.2020

    Liefermonat lt. fFH: Es war einmal für November 2020 geplant, aktuell ohne Perspektive

    Stand vom 03.12.2020 - Produktion Januar 2021, Auslieferung an den Händler Februar 2021

    Stand vom 18.01.2021: Produktionsdatum 12.02.2021, Auslieferung 23.03,2021, VIN unbekannt

    Modell: Kuga PHEV Vignale mit allem Schnick&Schnack

  • da steht doch im *Plug-in hybrid ab Frühling 2020

    Dateien

    KUGA ST-LINE X 2,5L DURATEC PLUG-IN-HYBRID 165 kW

    LEISTUNG (KW/PS) 165 kW/225PS * FROST-WEISS * FAHRERASSISTENZ-PAKET * PANORAMADACH/SCHIEBEDACH-ELEKTRISCH * TECHNOLOGIE-PAKET * STYLING-PAKET ST-LINE * WINTER-PAKET * HECKKLAPPE-ELEKTRISCH/SENSORGESTEUERT ...

    Bestellt : 15.02.2020

    Baudatum : Mon May 11 00:00:00 BST 2020

    Ankunft beim FFH: 22.06.2020

    Auslieferung: 29.07.2020 ... Zulassung erhalten :3917:

  • „... said it would bring out the Plug-In Hybrid for the 2020 model year, but a variety of factors delayed the launch until this year. ...“

    Bestellt: 07.08.2020

    Liefermonat lt. fFH: Es war einmal für November 2020 geplant, aktuell ohne Perspektive

    Stand vom 03.12.2020 - Produktion Januar 2021, Auslieferung an den Händler Februar 2021

    Stand vom 18.01.2021: Produktionsdatum 12.02.2021, Auslieferung 23.03,2021, VIN unbekannt

    Modell: Kuga PHEV Vignale mit allem Schnick&Schnack

  • Ok gefunden, aber da bleibt wohl keine Zeit mehr etwas anders zu Bauen. Die Hilfsmaßnahmen und Softwareupdates werden dann wohl mit einfließen.

    KUGA ST-LINE X 2,5L DURATEC PLUG-IN-HYBRID 165 kW

    LEISTUNG (KW/PS) 165 kW/225PS * FROST-WEISS * FAHRERASSISTENZ-PAKET * PANORAMADACH/SCHIEBEDACH-ELEKTRISCH * TECHNOLOGIE-PAKET * STYLING-PAKET ST-LINE * WINTER-PAKET * HECKKLAPPE-ELEKTRISCH/SENSORGESTEUERT ...

    Bestellt : 15.02.2020

    Baudatum : Mon May 11 00:00:00 BST 2020

    Ankunft beim FFH: 22.06.2020

    Auslieferung: 29.07.2020 ... Zulassung erhalten :3917:

  • das sehe ich auch so, obwohl ich denke, dass der PHEV in den USA eine nicht ganz so große Rolle spielen wird...

    Die Amis nutzen insofern die europäische Kuga-PHEV-Version als Versuchskarnickel, die werden jetzt warten, ob die nunmehr umgesetzten Änderungen im 21er Modell im praktischen Betrieb greifen und die Brände der Geschichte angehören...


    Gruß

    Bestellt: 07.08.2020

    Liefermonat lt. fFH: Es war einmal für November 2020 geplant, aktuell ohne Perspektive

    Stand vom 03.12.2020 - Produktion Januar 2021, Auslieferung an den Händler Februar 2021

    Stand vom 18.01.2021: Produktionsdatum 12.02.2021, Auslieferung 23.03,2021, VIN unbekannt

    Modell: Kuga PHEV Vignale mit allem Schnick&Schnack

  • Der Kuga wurde als Escape in den USA entwickelt und lief dort bisher nicht als PHEV. Es gibt ihn dort bisher, zusammen mit weiteren Motorisierungen, als FHEV/Voll-Hybrid, wie hier schon richtig ausgeführt.

    Der PHEV/Plug-In war zunächst für Ende 2020 zur Markteinführung in USA geplant.
    Ford USA hat das gestoppt, mit der wörtlichen Begründung „...we don’t want to have it on our roads...“, unter Bezugnahme auf die Probleme damit. Im Interesse seiner amerikanischen Kunden wolle Ford USA die weitere Entwicklung beim PHEV in Europa abwarten. Man rechne mit einer Markteinführung nicht vor Frühjahr 2021 (Stand 10/2020).

    Aus Firmen-Sicht sicher sinnvoll. Die weitere Entwicklung abzuwarten, dafür reicht zunächst ein Kontinent.

    Unter weiterer Entwicklung sind auch aus US-Sicht nicht nur die verunreinigten Akkus gemeint. Fehlerhafte Produktion eines einzelnen Zulieferers in Europa alleine müsste überhaupt keine Irritation für Ford USA sein. Der Escape wird in USA in eigenen Produktionsstätten produziert, nicht in Valencia, und die Akkus für den amerikanischen Escape nicht in Rumänien.

    Es geht auch um die Problematik der Enge zwischen Benzin-Tank und direkt in dessen Richtung laufende Entlüftung des Akkus für über 300 Grad heiße Gase. Das war von vornherein nicht die gelungenste Ingenieurs-Leistung. Die Lösung hierfür mit den jetzigen Abhilfe-Maßnahmen kann ich mir jedenfalls für einen Marktstart in USA schwer vorstellen.





    Luxus-Problem Kuga PHEV Titanium X - mit eigentlich allem -

    Probe gefahren, verliebt, ohne weitere Prüfung verlobt/bestellt Anfang Juli, Produktionsdatum 20.09., 30.09., dann 18.12., Werksschließung ab 17.12., dann 14.12. lt. Händler, lt. Conversmod 10.12., dann 16.12...??? Keine Antworten von Ford. Aus Verbundenheit und Treue zum Händler und in Wertschätzung der Ford-Kompensationen nicht storniert. Auf spätere Problemfreiheit hoffend und darauf, dass ich mir dafür nicht noch in den A... beiße.

  • Ist jemand von euch zwischenzeitlich nach Annahme Leihwagen etc. doch noch vom Vertrag zurückgetreten und ging das so einfach? Oder muss man mit zusätzlichen Kosten rechnen oder das man nicht so leicht aus dem Vertrag kommt?

    Kuga PHEV ST-Line in Arktis-Weiß inkl. Fahrerassistenz-Systeme, Panoramadach, elekt. Heckklappe und Ganzjahresreifen


    Bestellt: 08.06.2020

    FIN: 14.07.2020

    Baudatum: 21.07.2020

    Exit Valencia: ??.08.2020

    Entry Antwerp: ??.08.2020

    Exit Antwerp: 01.09.2020

    Händlerankunft: 02.09.2020

    voraussichtliche Händlerabholung: ????

  • Ich hab schon ein paar rückabgewickelt. Wie problematisch oder unproblematisch das ging hängt immer am jeweiligen Händler. Grundsätzlich sind bei der Rückabwicklung die wechselseitig gezogenen Nutzungen zurückzugewähren. Jetzt könnte man auf die Idee kommen, Du müsstest das, was Du für einen Mietwagen erspart hast Dir anrechnen lassen. Da der aber von Ford und nicht vom Händler kam dürfte das nicht gehen. Auch Tankgutscheine wurden bisher immer so zurückgegeben, wie sie waren. Also wenn schon was verbraucht war gab es halt die Karte zurück. So sehe ich das und habe es bisher auch immer so durchgesetzt 8o Ob eine Klage erforderlich ist hängt aber auch stark vom Händler ab. Die Voraussetzungen für den Rücktritt müssen aber natürlich vorliegen.

    Seit Mai 2020 KUGA ST-Line X ohne Probleme in silber.

    Für Dezember 2020 weiteren KUGA ST-Line X bestellt in croma blau.

    Produktionsdatum: 30.08.2020

    aktuell beim Händler in Berlin


    Zulassung bisher nicht geklappt. Ab 19.01.2021 erstmal Miet-Kuga.


    Akkutausch beim silbernen Kuga für KW 14 seitens Ford avisiert.

  • Naja, bis auf den Mietwagen habe ich von Ford nichts bekommen.

    Ich warte einfach mal ab. Danke aber für die Hilfe. :-)

    Kuga PHEV ST-Line in Arktis-Weiß inkl. Fahrerassistenz-Systeme, Panoramadach, elekt. Heckklappe und Ganzjahresreifen


    Bestellt: 08.06.2020

    FIN: 14.07.2020

    Baudatum: 21.07.2020

    Exit Valencia: ??.08.2020

    Entry Antwerp: ??.08.2020

    Exit Antwerp: 01.09.2020

    Händlerankunft: 02.09.2020

    voraussichtliche Händlerabholung: ????

  • Hallo,

    im englischen Forum wurde zu den im Rahmen des Batterietausches durchzuführenden Arbeiten folgendes geschrieben:


    Alle Batterien sind nur auf die VIN zugeordnet. Zusätzlich zu Etis 1090 wird die Fahrerseite BLIS-Sensor Halterung ersetzt und der Innenraumfilter überprüft, wenn nass, wird der Lufteinlass modifiziert, alle Sync und Karten Updates der neuesten F9 werden installiert , die Chrom-Fenster-Schalter werden ersetzt, wenn sie abblättern. Die hinteren Hutablage Clips werden ersetzt, wenn nötig und die Scheibenwischer werden untersucht (einige Berichte über nicht wischen auf Beifahrerfenster oder gehen intermittierend in konstanter Position), der 12v Batterie Zustand istmit Midtronics Tester zu überprüfen, wenn schlecht ersetzen.

  • Habe es heute leider noch nicht geschafft drunter zu schauen, ob man was erkennen kann. Mach ich morgen. ;)

    Hallo zusammen,

    Gerade nachgeschaut. Der Tank ist mit den silbernen Tapes verkleidet.:)

    Best.25.06.20

    Bau.28.08.20

    Akku geprüft 01.12.20

    Beim Händler 14.12

    Zulassung 16.12

    Abgeholt 30.12

    Kuga PHEV ST Line Frost Weiss