Wie viel verbraucht euer Ford Kuga PHEV im Monat (kWh und Benzin)

  • wieso zeigt mir der BC eine Reichweite bei voller nächster Ladung von 54km an und die App bei 99 Prozent Ladung auch 54km aber sobald die App aktualisiert auf 100 Prozent sind es nur noch 31km? Im BC dann auch. Kapiert net... trau mich ja bald gar nicht mehr das Gaspedal zu berühren...da waren 18kwh ja schon ein Erfolg...oder wohne ich so blöd? 200m bis Ortsschild und dann auf 90 oder 95kmh bzw dann AB oder Schnellstraße mit allerhöchstens 115 maximal 120kmh...bin wohl doch zu doof...bremsen rekuperieren usw alles 98 bzw 99 %...nur die Beschleunigung werden es nie mehr als 90...:(

  • Also ich hab gestern meine erste Fahrt zur Arbeit und wieder zurück nach Hause gehabt - jeweils ca. 30km. Als ich früh los gefahren bin, standen bei mir auch nur 39km elektrische Reichweite im Display - Akku bei 100%.

    Die ersten 7km war ich im Hybrid- Modus unterwegs, vermutlich weil da die Berabfahrhilfe angesprungen war und dann der Verbrenner noch nach lief. Auf Arbeit bin ich dann mit 60% Kapazität und etwas über 30km Restreichweite angekommen.

    Die Heimfahrt lief ca. 20km bis zum Edeka komplett elektrisch. Dort hatte ich dann noch 16km Reichweite. Die letzten 11km nach dem Einkaufen bis nach Hause hat sich der Verbrenner zwei Mal kurzzeitig zugeschaltet - einmal direkt nach dem Losfahren (Klima?) und dann nochmal Berg runter hinter einem Traktor her (da war die Bergabfahrhilfe aber trotzdem angenehm).

    Zu Hause bin ich dann mit 5% Akku und 6km Restreichweite angekommen, bei 1-2 l/100km angezeigtem Benzinverbrauch.


    Alles in allem war diese erste "realistische" Fahrt für mich absolut in Ordnung. Bin hauptsächlich im Normal-Modus und EV auto gefahren. Großartig umgestellt im Vergleich zum Diesel habe ich mich nicht. Hab mir lediglich den EV Coach anzeigen lassen - dieser Energiebalken. Den fand ich ganz nett um zu sehen, wie viel Leistung ich noch ziehen kann, ohne den Verbrenner zu brauchen.

    Hab dann nicht wie beim Diesel nach jedem Ortsschild gleich das Gaspedal durch getreten, sondern hab eher gleichmäßig beschleunigt, aber das ging auch zügig voran. Selbst unsere 16%-Steigungen konnte ich so rein elektrisch fahren. Das hat zwar Akku gefressen, aber da ist auch beim Diesel die Reichweite gepurzelt.

    Kuga Vignale PHEV (MY2021.50) in Lucid Red Metallic

    mit Ford Flatrate+ (48 Monate, 80.000 km)

    Pakete: Fahrerassistenz, Technologie, Winter

    Extras: Windabweiser vorne/hinten, Edelstahl-Ladekantenschutz

    Mit: Abdeckung Motor und Batterie, Fernentriegelung Rücksitze, SplitView vorne/hinten, Keyless Entry vorne/hinten, Beosonic


    Bestellt: 03.08.2021

    Gebaut: 12.05.2021

    Ausgeliefert: 12.08.2021

    BAFA beantragt: 23.08.2021

    Prämie erhalten: ~/~


    Ford Pass (Pro) auf Samsung Galaxy Note 9 (Android 10)

  • Dem Balken kann ich derzeit nicht viel abgewinnen bzw daraus lesen...aber beschleunigen tu ich anstatt vorher mit verbrenner mit mittleren Drehzahlen jetzt eher sehr zaghaft und eigentlich eher gemächlich es sei denn es hängt mir einer am Kofferraum weil Hindernis will ich ja auch net sein aber entweder ich fahre falsch oder duere die Zahlen alle falsch oder es ist am Ende nur meine Lage...I don't know:(

    Und fahre seit 2 Wochen nur eco und auf rein elektrisch

  • wieso zeigt mir der BC eine Reichweite bei voller nächster Ladung von 54km an und die App bei 99 Prozent Ladung auch 54km aber sobald die App aktualisiert auf 100 Prozent sind es nur noch 31km? Im BC dann auch. Kapiert net... trau mich ja bald gar nicht mehr das Gaspedal zu berühren...da waren 18kwh ja schon ein Erfolg...oder wohne ich so blöd? 200m bis Ortsschild und dann auf 90 oder 95kmh bzw dann AB oder Schnellstraße mit allerhöchstens 115 maximal 120kmh...bin wohl doch zu doof...bremsen rekuperieren usw alles 98 bzw 99 %...nur die Beschleunigung werden es nie mehr als 90...:(

    Moin moin,


    warum die angezeigte elektrische Reichweite plötzlich so stark abnimmt, vermag ich nicht zu sagen, da ich so ein Verhalten noch nicht hatte.


    Aber wenn du rein elektrisch Geschwindigkeiten jenseits der 70 km/h fährst, nimmt die elektrische Reichweite stark ab - das liegt aber in der Natur der Sache. Die Reichweiten von mehr als 70km, die hier von einigen erreicht werden, sind i.d.R. Stadt- oder Überlandfahrten mit relativ geringen Geschwindigkeiten und ohne große Steigungen.


    Ich habe 20 km Arbeitsweg mit einem Höhenunterschied von insgesamt gut 400m (mehrmals bergauf und bergab), höchste Geschwindigkeit sind die eben genannten 70km/h - im Sommer bei optimalen Bedingungen (Temperatur zwischen 15 und 25°) habe ich Reichweiten von gut 60km. Da ist der Elektromodus immer "EV-Jetzt".


    Die Reichweitenanzeige muss sich auch erstmal einpendeln, d.h. das System muss über das Fahrprofil und Fahrverhalten eine Prognose erstellen - wie weit kommst du denn tatsächlich rein elektrisch, wenn der BC dir 31km anzeigt?


    Gruß Jörg

    Kuga III - PHEV - Titanium - Sedona-Orange-Metallic - Fahrassistenz-Paket - aAHK - EZ 21.08.2020 - go-e-Charger 11kW

  • Wo dürfte mehr Reichweite rauskommen? Auf automatisch also Hybrid oder rein auf elektro? Hol ich bei eco mehr raus als auf mormal?

    …da scheiden sich die Geister🥴

    Mit „automatisch also Hybrid“ meinst du wahrscheinlich den „EV-Auto“-Modus (und nicht den „EV-Später“ (das wäre der Vollhybridmodus) - dieser Frage versuchte ich mehrfach nachzugehen. Nach meiner persönlichen Erfahrung nimmt sich das nicht viel, wer einen ruhigen Gasfuß hat. Im EV-Auto springt der Verbrenner bei Gasfußbewegungen einen Tick früber an und unterstützt den Fahrakku mit Leistung, das ist so ziemlich die einzige Varianz, die ich beim Fahren feststellen kann.

    Mich nervt aber dieses ewige „Motor gestartet“, „OK drücken“, daher fahre ich fast ausschließlich im EV-Auto.


    Und auch die „Geschichte „eco/normal“ finde ich nicht groß unterschiedlich. Wie an anderer Stelle schon angemerkt, ist die Rekuperation beim Ausrollen im eco etwas höher und erfordert imho minimal weniger „Bremsarbeit“, die Klimatisisierung wird imho im eco auch ein bisschen in der Leistung verringert, einen merklichen Reichweitenvorteil konnte ich gleichwohl nicht feststellen.

    Übrigens, der Outlander hatte auch diese Schaltmöglichkeiten, und auch dort habe ich die gleichen Feststellungen zur hier in Rede stehenden Fragestellung getroffen😉


    Gruß

    Bestellt: 7.8.2020

    Liefermonat 11.2020 geplant

    September 2020: Akkudesaster, Einstellung der Produktion

    Dezember 2020: Fehler des Akku identifiziert, Wiederaufnahme der Produktion im Januar 2021

    18.2.2021: Der Kuga PHEV ist geboren<3

    Auslieferung: 09.04.2021

  • Wo dürfte mehr Reichweite rauskommen? Auf automatisch also Hybrid oder rein auf elektro? Hol ich bei eco mehr raus als auf mormal?

    Das muss jeder für sich selbst herausfinden. Ihr habt das Auto doch nicht nur für 2 Wochen, sondern für ein paar Jahre.

    Wenn du jeden Tag annähernd die gleiche Strecke fährst, testest du eben jeden Tag eine andere Einstellung.

    Ford Kuga PHEV Titanium X

    Bestellt: 24.08.2020

    Fahrgestellnummer erhalten: 24.03.2021

    Baudatum: voraussichtlich 31.03.2021 , laut Conversmode 30.03.2021 (als VW)

    Liefertermin: irgendwann im Jahr 2021 , 08.05.2021, nicht eingehalten , unbekannt

    Neuer Übergabetermin: 31.05.2021


    31.05.2021: Der Kuga gehört endlich mir :-)


    Samsung Galaxy S10e, Android

  • Die Reichweiten von mehr als 70km, die hier von einigen erreicht werden, sind i.d.R. Stadt- oder Überlandfahrten mit relativ geringen Geschwindigkeiten und ohne große Steigungen.

    Ohne große Steigungen auf jeden Fall, relativ geringe Geschwindigkeiten tendenziell eher nein.
    Es sei denn, Autobahn mit 100-120 km/h auf 30% der Strecke fällt da auch noch drunter.
    Das ist zumindest meine Erfahrung im täglichen Berufsverkehr,
    Tatsächlich stelle ich aber fest, dass die errechnete Reichweite nach einer Fahrt von rund 100 km auf der Autobahn mit 130 km/h nach dem nächsten Aufladen mit 56 km deutlich geringer ist als in den letzten Büro-Wochen vorher mit 72-80 km.
    Es hängt halt sehr viel von der Strecke und Fahrweise ab.

    Viele Grüße vom Rand des Rheinlandes

    Michael

    PHEV, MJ 2021.50, ST-Line X, chroma-blau, Technologie-, Assistenz- und Winter-Paket, schwenkbare AHK, Panoramadach
    Bestellung 02.12.2020 / Produktionstermin 14.04.2021 / Anlieferung Händler 09.06.2021 / Zulassung & Auslieferung 17.06.2021
    Ford App auf Samsung S20+ mit Android 11

  • Monat August:

    Total: 817.60 km
    Total elektrisch: 603.50 km
    Modus : EV-Auto / Eco und Normal / Autobahn immer Sport / Klima meistens aus
    Profil: 65% Überland / 20% Dorf / 15% Autobahn

    Total Strom geladen: 89.85 kWh
    Total Benzin getankt: 15.50 Liter
    Total Verbrauch elektrisch gefahrene km: 14.89 kWh/100 km

    Die geladenen 89.85 kWh entsprechen ca. 10.36 Liter Benzin (Energiedichte Bleifrei 95: ca. 8.67 kWh/L)
    Total Benzinverbrauch (getankt + kWh): 25.86 Liter
    Dies ergäbe umgerechnet einen Benzinverbrauch für die gesamten 817.60 km von 3.16 L/100 km !!!

    Einfach nur toll!!

    10.03.2021: abgeholt

    11.02.2021: gekauft (Lagerfahrzeug)

    11.02.2021: Probefahrt


    26.08.2020: Baudatum gem. ConversMod / Akku in Valencia geprüft

    Ford Kuga MK3 PHEV, ST-Line X, Chroma Blau, mit allem ausser Anhängerkupplung

  • Meine Verbtauchsdaten im August :


    Gefahrene Strecke : 930 km

    ----------------------------------------------------

    Kraftstoffverbrauch: 1,9 l/100km

    Stromverbrauch : 11,78 kWh/100km

    ----------------------------------------------------

    Fahrmodus : Eco & EV-Jetzt im Wechsel mit EV-später


    Im August war aufgrund der Ferienzeit der Benzin-Anteil etwas größer, weil die Strecken meist länger waren und die Akku-Kapazität nicht gereicht hätte ... aber ich bin sehr zufrieden.


    Jetzt wird es nachts wieder kälter und ich denke mal, im kommenden Monat werden die Verbrauchswerte steigen...


    Gruß Jörg

    Kuga III - PHEV - Titanium - Sedona-Orange-Metallic - Fahrassistenz-Paket - aAHK - EZ 21.08.2020 - go-e-Charger 11kW

  • Meine (ungefähren) August-Zahlen:

    gefahrene Strecke 1.235 km

    Verbrauch Strom 137 kWh (=> 11,1 kWh/100 km)

    Verbrauch Benzin ca. 22 Liter (=> 1,8 l/100 km)

    errechneter Gesamtverbrauch 3,05 l/100km
    Ungefähr, weil ich Ende Juli/Anfang August ein paar Daten falsch zusammengeführt habe und jetzt etwas schätzen muss.
    In der Regel im EV jetzt Normal, auf einer Strecke auch mal EV später und EV laden

    kugi71: wir liegen im August relativ nah beieinander


    Gesamte gefahrene Strecke 4.930 km

    Verbrauch Strom 400 kWh (=> 8,1 kWh/100 km)

    Verbrauch Benzin 162 Liter (=> 3,3 l/100 km)

    errechneter Gesamtenergieverbrauch 4,2 l/100km

    Viele Grüße vom Rand des Rheinlandes

    Michael

    PHEV, MJ 2021.50, ST-Line X, chroma-blau, Technologie-, Assistenz- und Winter-Paket, schwenkbare AHK, Panoramadach
    Bestellung 02.12.2020 / Produktionstermin 14.04.2021 / Anlieferung Händler 09.06.2021 / Zulassung & Auslieferung 17.06.2021
    Ford App auf Samsung S20+ mit Android 11

  • Dann mache ich auch mal wieder mit...


    Für August:

    Gesamt km: 1343

    Elektrische km: 1142

    geladener Strom kWh: 177,8

    Verbrauch Strom/100km: 16,05

    Verbrauch Sprit/100km: keine Ahnung, habe nicht getankt, Auto sagt aber 1,3l/100km

    PHEV Vignale mit einmal allem was geht...in Arktis Weiß


    Übergabe am 19.03.21

    BAFA Antrag gestellt, Ford Bank macht zicken bei der Abtretung, also doch selber machen.. :(

    PassApp und PassProApp laufen auf Samsung Note 20 Ultra mit Android 11

  • Für August:

    Gesamt km: 907

    Elektrische km: 795

    geladener Strom kWh: 110

    Verbrauch Strom/100km: 13,38 kwh (insgesamt berechnet)

    Verbrauch Sprit/100km: hochgerechnet anhand der %-Angaben 2,04L/100km


    Gruß

    Bestellt: 7.8.2020

    Liefermonat 11.2020 geplant

    September 2020: Akkudesaster, Einstellung der Produktion

    Dezember 2020: Fehler des Akku identifiziert, Wiederaufnahme der Produktion im Januar 2021

    18.2.2021: Der Kuga PHEV ist geboren<3

    Auslieferung: 09.04.2021

  • Die letzten beiden Einträge ( FK2021) wurden „zuständigkeitshalber“ hierhin verschoben, da sie dort besser passen:


    Erfahrungen mit der rein elektrischen Reichweite des PHEV

    Bestellt: 7.8.2020

    Liefermonat 11.2020 geplant

    September 2020: Akkudesaster, Einstellung der Produktion

    Dezember 2020: Fehler des Akku identifiziert, Wiederaufnahme der Produktion im Januar 2021

    18.2.2021: Der Kuga PHEV ist geboren<3

    Auslieferung: 09.04.2021