vereiste LED Scheinwerfer

  • ....eine Frage: Wie geht ihr mit vereisten LED Scheinwerfern um?

    Heute hatte ich zum zweiten Mal die Situation, dass über Nacht gefallener :!:(nasser) Schnee auf den Scheinwerfern gefroren ist. Eine SRA wurde ja wegrationalisiert, runter kratzen geht auch nicht, dann sind die Scheinwerfer hinüber.

    Durch die geringe Wärmeabstrahlung war die Eisschicht auch nach 15min noch fest und ließ sich nicht entfernen. Die Lichtausbeute ist natürlich mehr wie "mager", eher so Bilux Niveau wie in den 70ern.

    Habt ihr mit Enteiserspray Erfahrung? Greift dies die Kunststoffscheinwerfer an?

    ...so ein Blindflug ist ja nicht unbedingt die Lösung! Werde nun vorerst prophylaktisch die Scheinwerfer abends abdecken.

    Bin über Ideen sehr dankbar ;)

    ""
  • Warmes Wasser ist bestimmt sehr effizient

    Modell: Kuga PHEV, ST-Line X, Magnetic-Grau Metallic mit allem außer Panoramadach und Anhängerkupplung

    Bestellt: 30.06.2020

    Gebaut: 29.08.2020

    Ursprünglicher Liefertermin: November/Dezember 2020

    Ankunft Händler: 7. Januar 2021

    Abholung Händler: 18. Januar 2021, 20. Januar 2021

  • Dann haben die Scheinwerfer beim Kuga also scheinbar auch keine (vernünftige) Heizung verbaut!?!?


    Dann auch hier wieder viel Spaß bei einer längeren Autobahn-Nachtfahrt bei starkem Schneefall. Das "Vergnügen" hatte ich in 4 Jahren Mondeo mit LED-Scheinwerfern drei mal, gefühlt alle 2 km waren die Scheinwerfer so zu, dass genau kein Licht mehr durch kam. Absoluter Mist.

  • Heute angefrorenen Schnee drauf gehabt. Nach 2 Kilometer Fahrt zur Arbeit waren sie frei! :3917:

    Gebläse auf max, vielleicht brauchts den elek. Zusatzheizer?

    Kuga MK3 Ecoblue AWD, st-line x, alles außer Panoramadach :thumbsup:

  • Eine gewisse, sehr geringe Wärmeabstrahlung entwickelt die meisten LED i. d. R. auch.

    Davon alleine werden die Scheinwerfer sicher nur fraglich frei oder werden sie tatsächlich zusätzlich beheizt?

    Mein Leih-Kuga hat LED/Technologie-Paket leider nicht...

    Luxus-Problem Kuga PHEV Titanium X - mit eigentlich allem -

    Probe gefahren, verliebt, ohne weitere Prüfung verlobt/bestellt Anfang Juli, Produktionsdatum 20.09., 30.09., dann 18.12., Werksschließung ab 17.12., dann 14.12. lt. Händler, lt. Conversmod 10.12., dann 16.12...??? Keine Antworten von Ford. Aus Verbundenheit und Treue zum Händler und in Wertschätzung der Ford-Kompensationen nicht storniert. Auf spätere Problemfreiheit hoffend und darauf, dass ich mir dafür nicht noch in den A... beiße.

  • Die Scheinwerfer haben laut Ford Etis eine Leistungsaufnahme von 26W. Der Wikungsgrad von diesen LEDs liegt bei 30-40 %. D.h. die Heizleistung des Systems liegt bei rund 15,6-18,2 W.

    Es gibt im Scheinwerfer laut Etis keine extra Heizung.

  • Ich würde einfach Enteiserspray nehmen. Das verhindert ggf. auch erneutes einfrieren bzw. verzögert es.

    Baudatum lt. OptiFord: 28.07.2020

    Gekauft: 18.08.2020

    Auslieferung: 28.08.2020


    Kuga PHEV ST-Line X, Chroma-Blau Metallic, Fahrer-Assistenz-Paket, Technologie-Paket, Winter-Paket, Styling-Paket ST-Line, Panoramadach, el. Fahrersitz, el. Heckklappe, schwenkbare AHK

  • Das ist offenbar seit Einführung der LED-Technik bei allen Fahrzeugen, teils auch mit SRA, ein Problem.
    Und eine Lösung scheint es so allgemein auch nicht zu geben...

    Viele Grüße vom Rand des Rheinlandes

    Michael

    PHEV, MJ 2021.25, ST-Line X, chromablau, Technologie-, Assistenz- und Winter-Paket, schwenkbare AHK, Panoramadach
    bestellt am 02.12.2020
    Lieferung "April/Mai 2021":/

  • Durch die sehr schräg verlaufende Oberfläche vergrößert sich die von den LED zu durchdringende (und zu erwärmende) Scheinwerfer-Oberfläche nicht unerheblich, was das Problem sicher zusätzlich verschärft.

    Mir fiel wegen der Form zunächst nur die starke Verschmutzung der Scheinwerfer auf.

    Aber Enteisungsspray würde ich wohl auch am ehesten nehmen im Bedarfsfall. Ob’s dann halt lange hält auf weiter Fahrt, wie von Ben-LDK beschrieben....

    Luxus-Problem Kuga PHEV Titanium X - mit eigentlich allem -

    Probe gefahren, verliebt, ohne weitere Prüfung verlobt/bestellt Anfang Juli, Produktionsdatum 20.09., 30.09., dann 18.12., Werksschließung ab 17.12., dann 14.12. lt. Händler, lt. Conversmod 10.12., dann 16.12...??? Keine Antworten von Ford. Aus Verbundenheit und Treue zum Händler und in Wertschätzung der Ford-Kompensationen nicht storniert. Auf spätere Problemfreiheit hoffend und darauf, dass ich mir dafür nicht noch in den A... beiße.

  • Beitrag von FordLader ()

    Dieser Beitrag wurde von betacarve aus folgendem Grund gelöscht: Doppelter Beitrag ().
  • Hatte heute früh das selbe problem bei meinem leihkuga,vereiste scheinwerfer


    Habe mal gegoogelt und fogendes gefunden:


    Doch mit einem einfachen Trick können Sie verhindern, dass im Winter Scheinwerfer, Blinker und Bremslichter einfrieren: Reiben Sie sie einfach dünn mit Glycerin ein! Das verhindert die Bildung von Eiskristallen, da Glycerin wasserabweisend ist. Vereiste Scheinwerfer gehören mit diesem simplen Trick der Vergangenheit an.


    Müsste man mal testen

  • Hatte am Morgen auch das Problem.....da war ich aber schon unterwegs zur Arbeit.

    Die Eisschicht war recht massiv Und ich vermute, auch das Spritzwasser aus der SRA hätte das nicht frei bekommen.

    Ich bin dann eben mit den Nebelscheinwerfern als Zusatzlicht gefahren :thumbsup:

    Ich werde mir Enteiserspray in greifbare Nähe legen, das Zeug sollte keinen Polycarbonat angreifen...steht bestimmt auch was auf der Spezifikation oder in den Hinweisen.

    Da aber viele Kunststoffteile an Autos verbaut sind, wird das eher unkritisch sein und auch auf Verträglichkeit geprüft, so hoffe ich doch